Österreichischer Fußballverband verwaltet Spielbetrieb mit MySQL Enterprise

Silbergrau wurde vom Oberösterreichischen Fußballverband beauftragt, das Kerngeschäft des oberösterreichischen Fußballbunds und in der Folge auch der acht anderen Landesverbände vollständig zu digitalisieren. Das vorhandene System wird im GRZ IT-Center Linz, einem der größten österreichischen Rechenzentren, betrieben und arbeitete ursprünglich mit der proprietären Datenbank eines großen amerikanischen Herstellers.

Aufgrund des extremen Wachstums der Plattform musste eine entsprechend ausfallsichere und skalierbare Lösung gefunden werden. Beim Kostenvergleich schnitt die Lösung auf Basis von MySQL Enterprise Gold sehr viel besser ab. Nach entsprechenden Tests wurde im Betrieb migriert und nach einem einmonatigen Pilotbetrieb die Umstellung abgeschlossen. Bei der raschen Implementierung des neuen Systems leisteten Berater von MySQL zur vollen Zufriedenheit aller Beteiligten gute Unterstützung.